Aktuell im Juni und Juli 2017


Alle Veranstaltungen, außer Exkursionen, finden in der Kronacher Synagoge statt.
Wenn nicht extra vermerkt, ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei – um Spenden wird gebeten.
Nikolaus-Zitter-Straße 27
96317 Kronach

   von links nach rechts:

   Innenansicht
   nach Osten;
   Innenansicht
   nach Westen;
   Außenansicht
   der Synagoge.

   

Sa., 03.06.17          11.00 Uhr    Ausstellungseröffnung

Sa., 03.06.17 – 31.07.17           Ausstellung

"Die Süßheims" - eine Nürnberger Kaufmannsfamilie mit Kronacher Wurzeln

 

Samstag von 10 Uhr – 13 Uhr

sowie nach Vereinbarung unter Tel.Nr. 09261/950359

 

Sa., 10.06.17          19.30 Uhr

„Two Doves – Songs of Resistance, Hope & Love"

Besuch und Konzert

der jüdisch-amerikanischen Sängerin und Songwriterin Laura Wetzler

 

Laura Wetzler
Foto: Carolina Kroon

Mi., 05.07.17         19.00 Uhr

"Ein Konzert"

Klassisches und weniger Klassisches rund um Blockflöte und Gitarre 
mit Schülerinnen und Schülern der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach

 

 
So., 09.07.17       Näheres wird noch bekanntgegeben  

Ausflug zur Besichtigung der Synagoge Bayreuth (Fahrgemeinschaften) unter Leitung von Dr. Klaus Loscher und Felix Gotthard

 


 

Di., 11.07.17          19.30 Uhr

„Mut zum Leben – Mut zum Handel(n)“

Vortrag von Dr. Helmut Schwarz  

 

 
So., 23.07.17          17.00 Uhr

Konzert mit der Orchestergemeinschaft Cäcilia

 
 

 

 
 
 
Weitere Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Synagoge kann für geeignete Veranstaltungen, gegen Erstattung der Kosten, nicht-kommerziellen Institutionen und Gruppen zur Verfügung gestellt werden. Über die Zulassung entscheidet der Vorstand.
Kontakt

webmaster@synagoge-kronach.de

 


Gesamtprogramm für das Jahr 2017


Alle Veranstaltungen, außer Exkursionen, finden in der Kronacher Synagoge statt.
Wenn nicht extra vermerkt, ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei – um Spenden wird gebeten.
Nikolaus-Zitter-Straße 27
96317 Kronach
Dieses Programm beinhaltet die bisher vereinbarten Termine. Eine Erweiterung des Programms ist angestrebt; Anregungen für weitere Veranstaltungen sind willkommen.  
Fr., 27.01.17           19.30 Uhr   Eintritt frei - Spenden erbeten
Gedenktag für die Opfer des NS Staates
Konzert mit Alex Jacobowitz am Marimbafon
"You are where your thoughts are.
 Be sure your thoughts are where
 you want them to be."

- Rabbi Nachman of Braslav
 

 

          

Alex Jacobowitz begeistert Zuhörerinnen und Zuhörer
 in der vollbesetzten Kronacher Synagoge

Mi., 08.03.17          19.00 Uhr          Veranstaltung zum Weltfrauentag

„Mut ist eine Entscheidung“

Vortrag von Peggy Hofmann

Veranstalterinnen: Gleichstellungsstelle des Landkreises & KAB Kronach  

 

 
So., 30.04.17          18.00 Uhr

ArbeitnehmerInnenempfang des DGB

 
 

Mo., 01.05.17          20.00 Uhr

„Gesänge des Lichts“

Sabine van Baaren  

 

Fr., 05.05.17         

Nacht der Kirchen im Rahmen von "Kronach leuchtet"

 
 
Do., 11.05.17         19.30 Uhr

Lesung "Verbrannte Dichter"

 
 

Sa., 03.06.17          11.00 Uhr    Ausstellungseröffnung

Sa., 03.06.17 – 31.07.17           Ausstellung

"Die Süßheims" - eine Nürnberger Kaufmannsfamilie mit Kronacher Wurzeln

 

 

Samstag von 10 Uhr – 13 Uhr

sowie nach Vereinbarung unter Tel.Nr. 09261/950359


Sa., 10.06.17          19.30 Uhr

„Two Doves – Songs of Resistance, Hope & Love"

Besuch und Konzert

der jüdisch-amerikanischen Sängerin und Songwriterin Laura Wetzler

 

Laura Wetzler
Foto: Carolina Kroon

 

Mi., 05.07.17         19.00 Uhr

"Ein Konzert"

Klassisches und weniger Klassisches rund um Blockflöte und Gitarre 
mit Schülerinnen und Schülern der Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach

 
 
So., 09.07.17       Näheres wird noch bekanntgegeben  

Ausflug zur Besichtigung der Synagoge Bayreuth (Fahrgemeinschaften) unter Leitung von Dr. Klaus Loscher und Felix Gotthard

 

 

Di., 11.07.17          19.30 Uhr

„Mut zum Leben – Mut zum Handel(n)“

Vortrag von Dr. Helmut Schwarz

 

 
So., 23.07.17          17.00 Uhr

Konzert mit der Orchestergemeinschaft Cäcilia

 
 
Sa., 02.09.17 und So., 03.09.17     Kronacher Stadtfest

Flohmarkt vor der Synagoge im Rahmen des Kronacher Stadtfestes
- vor und zu Gunsten der Kronacher Synagoge -

Um tätige Mithilfe und Bereitstellung von Flohmarktartikeln wird höflichst gebeten.

 

Sa., 16.09.17 – 30.09.17           Ausstellung

Landesgartenschau

Veranstalter: Verein 1000 Jahre Kronach

 

Dienstag – Freitag
und Sonntag von 14 Uhr – 17 Uhr

Samstag von 10 Uhr – 13 Uhr
So., 17.09.17        Vormittag

Verlegung der "Stolpersteine"

durch Gunter Demnig

 

 
Di., 03.10.17   Tag der deutschen Einheit

Flohmarkt vor der Synagoge im Rahmen des Drei-Länder-Treffens in Kronach
- vor und zu Gunsten der Kronacher Synagoge -

Um tätige Mithilfe und Bereitstellung von Flohmarktartikeln wird höflichst gebeten.

 

Do., 05.10.17          19.30 Uhr

„Herzenslieder“

Ute Fischer-Petersohn

 

Veranstalter: Hospizverein Kronach

 

 

Sa., 07.10.17          11.00 Uhr   Ausstellungseröffnung

07.10.17 - 22.10.17   Ausstellung

"Here I stand"

Martin Luther und die Folgen der Reformation

Veranstalter: Ev. Bildungswerk

 
Dienstag – Freitag
und Sonntag von 14 Uhr – 17 Uhr

Samstag von 10 Uhr – 13 Uhr
Do., 09.11.17        19.30 Uhr

Gedenken an die Reichspogromnacht

Musikalische Umrahmung: Posaunenchor mit Marius Popp

 
 
Sa., 11.11.17        19.30 Uhr

"Alice Durell"

Abend mit Katja B. Zaich und Beate Weidenhammer

 

 
So., 19.11.17        19.30 Uhr

Kammermusik zu Ehren des Komponisten Max Baumann

 
 
Sa., 25.11.17        19.30 Uhr

"Ein Streifzug über den jüdischen Humor"

Referent: Diethart Bischof, Fürth

Diethart Bischof aus Fürth führt in einer ca. einstündigen Veranstaltung durch die wichtigsten Elemente des jüdischen Witzes. Die Anfänge aus dem Ostjudentum, wo der Witz die Waffe der Unterdrückten darstellte, fehlen ebensowenig wie  Beispiele aus dem wachsenden Selbsbewusstsein des jüdischen Bürgertums ab der Mitte der 19. Jahrhunderts. 

Die Rolle des Rabbi wird dargestellt, ebenso Witze und Anekdoten aus dem nicht immer spannungsfreien Verhältnis zur christlichen Mehrheitsgesellschaft bis hin zu den eher sarkastischen Witzen aus der Zeit des Dritten Reiches. 

Den Abschluss bilden Geschichten aus dem modernen Israel, die zeigen, dass der jüdische Witz weiterlebt, allerdings mit einer völlig anderen Ausprägung.

Näheres zur Person des Referenten und seine bisherigen Lesungen unter http://lesung.diethart-bischof.de/

 

Diethart Bischof

Sa./So., 09./10.12.17          15 Uhr - 19 Uhr

35. Kunstmesse "ARTkronach"  
Veranstaltung der "Regionalen Kunstförderung Kronach e. V."
von Ingo Cesaro, Organisation Peter M. Bannert

 
 
Sa./So., 16./17.12.17          15 Uhr - 19 Uhr

35. Kunstmesse "ARTkronach"  
Veranstaltung der "Regionalen Kunstförderung Kronach e. V."
von Ingo Cesaro, Organisation Peter M. Bannert

 
 
   
Weitere Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Synagoge kann für geeignete Veranstaltungen, gegen Erstattung der Kosten, nicht-kommerziellen Institutionen und Gruppen zur Verfügung gestellt werden. Über die Zulassung entscheidet der Vorstand.
Kontakt

webmaster@synagoge-kronach.de

zum Seitenanfang

zur Startseite