Aktuell im Januar und Februar 2018


Alle Veranstaltungen, außer Exkursionen, finden in der Kronacher Synagoge statt.
Wenn nicht extra vermerkt, ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei – um Spenden wird gebeten.
Nikolaus-Zitter-Straße 27
96317 Kronach

   von links nach rechts:

   Innenansicht
   nach Osten;
   Innenansicht
   nach Westen;
   Außenansicht
   der Synagoge.

   

 

Sa., 13.01.18          19.00 Uhr Ausstellungseröffnung

13.01.18 - 26.01.18   Ausstellung

"Stadt Weiterbauen"

Ausstellung zur Masterthesis Architektur

von Johannes Wenzel

Die freie Masterthesis im Fachbereich Architektur und Stadtplanung von Johannes Wenzel setzt sich mit der historisch gewachsenen Stadt - am Beispiel der Altstadt Kronachs - auseinander. In Abkehr des architektonischen Bruchs der Moderne und der oft seelenlosen Rekonstruktion verblasster Erinnerungen, versucht sie allgemeingültige Lösungen auf die Fragen des Weiterbauens im Bestand zu finden.

Neben der Frage zur Gestalt der Stadt setzt das Bauen im ländlichen Raum aber immer auch eine intensive Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen wie Abwanderung, Überalterung und der Begegnung mit Leerstand voraus.

Mögliche Antworten auf diese Fragen liefert der Entwurfansatz, welcher anstelle des zukünftig leerstehenden Feuerwehrhauses in der Oberen Stadt eine Kunstakademie mit angelagertem Gästehaus und öffentlichem Museum vorsieht. Das neue Kunstensemble verwebt sich gesellschaftlich, kulturell und architektonisch mit dem Stadtgefüge und soll so zu einem identitätsstiftenden Ort der Stadt werden.

Sie sind eingeladen, gemeinsam über die zukünftige Entwicklung Kronachs nachzudenken, zu diskutieren und so unsere Stadt zu gestalten.

www. johanneswenzel.com

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Dienstag – Freitag
und Sonntag von 14 Uhr – 17 Uhr

Samstag von 10 Uhr – 13 Uhr

 

 

Sa., 27.01.18           19.30 Uhr

Gedenktag für die Opfer des NS-Staates

„Wiedergutmachung“

Der lange deutsche Weg zur Anerkennung und Entschädigung von NS-Unrecht

Vortrag Franz Kluge

 

 

 
 

Do., 08.03.18          19.00 Ausstellungseröffnung

08.03.18 - 25.03.18   Ausstellung

"Bilderwelten"    

Malerei von Nikolaus Hipp

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Dienstag – Freitag
und Sonntag von 14 Uhr – 17 Uhr

Samstag von 10 Uhr – 13 Uhr

 

 

Mi., 18.04.18          20.00 Uhr

Virtuose Gitarrenmusik mit Roberto Legnani 

Der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani gibt ein Konzert der Extraklasse: eine Hommage an die Gitarre und ihren zauberhaften, natürlichen vollen Klang.

Roberto Legnani ist auf großer Deutschland-Tournee. Er präsentiert virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes wie z. B.  „Recuerdos de la Alhambra“ von Francisco Tárrega, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine großartigen Eigenschöpfungen, u. a. „Moods from the Song of King David“.  

Unter den musikalischen Highlights sind „La Catedral“ von Agustín Barrios, eine der grandiosen „Le Rossiniane“ aus Opus 119 von Mauro Giuliani sowie meisterhafte und formvollendete Kompositionen aus Deutschland, Irland, Italien und Spanien. Mit Milongas und Valses Porteños zaubert er die Heiterkeit und Melancholie Lateinamerikas auf das Podium. Das Programm bietet Musik voller Nostalgie, ein vortreffliches Stück Kulturgeschichte. 

Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt Roberto Legnani eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine hohe Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre“ immer wieder sein Publikum.  

Eintrittspreise:
€ 20,- Normalpreis
€ 16,- Ermäßigt. (Schüler, Studenten und Behinderte)
Kinder bis 12 Jahren erhalten freien Eintritt.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse ab 19.30 Uhr. 
Weitere Infos und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34. 

 

Roberto Legnani

   
 
 
Weitere Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Synagoge kann für geeignete Veranstaltungen, gegen Erstattung der Kosten, nicht-kommerziellen Institutionen und Gruppen zur Verfügung gestellt werden. Über die Zulassung entscheidet der Vorstand.
Kontakt

webmaster@synagoge-kronach.de

 


Gesamtprogramm für das Jahr 2018


Alle Veranstaltungen, außer Exkursionen, finden in der Kronacher Synagoge statt.
Wenn nicht extra vermerkt, ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei – um Spenden wird gebeten.
Nikolaus-Zitter-Straße 27
96317 Kronach
Dieses Programm beinhaltet die bisher vereinbarten Termine. Eine Erweiterung des Programms ist angestrebt; Anregungen für weitere Veranstaltungen sind willkommen.  

 

Sa., 13.01.18          19.00 Uhr Ausstellungseröffnung

13.01.18 - 26.01.18   Ausstellung

"Stadt Weiterbauen"

Ausstellung zur Masterthesis Architektur

von Johannes Wenzel

Die freie Masterthesis im Fachbereich Architektur und Stadtplanung von Johannes Wenzel setzt sich mit der historisch gewachsenen Stadt - am Beispiel der Altstadt Kronachs - auseinander. In Abkehr des architektonischen Bruchs der Moderne und der oft seelenlosen Rekonstruktion verblasster Erinnerungen, versucht sie allgemeingültige Lösungen auf die Fragen des Weiterbauens im Bestand zu finden.

Neben der Frage zur Gestalt der Stadt setzt das Bauen im ländlichen Raum aber immer auch eine intensive Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen wie Abwanderung, Überalterung und der Begegnung mit Leerstand voraus.

Mögliche Antworten auf diese Fragen liefert der Entwurfansatz, welcher anstelle des zukünftig leerstehenden Feuerwehrhauses in der Oberen Stadt eine Kunstakademie mit angelagertem Gästehaus und öffentlichem Museum vorsieht. Das neue Kunstensemble verwebt sich gesellschaftlich, kulturell und architektonisch mit dem Stadtgefüge und soll so zu einem identitätsstiftenden Ort der Stadt werden.

Sie sind eingeladen, gemeinsam über die zukünftige Entwicklung Kronachs nachzudenken, zu diskutieren und so unsere Stadt zu gestalten.

www. johanneswenzel.com

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Dienstag – Freitag
und Sonntag von 14 Uhr – 17 Uhr

Samstag von 10 Uhr – 13 Uhr

 

 

 

Sa., 27.01.18           19.30 Uhr

Gedenktag für die Opfer des NS-Staates

„Wiedergutmachung“

Der lange deutsche Weg zur Anerkennung und Entschädigung von NS-Unrecht

Vortrag Franz Kluge

 

 

Do., 08.03.18          19.00 Ausstellungseröffnung

08.03.18 - 25.03.18   Ausstellung

"Bilderwelten"    

Malerei von Nikolaus Hipp

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Dienstag – Freitag
und Sonntag von 14 Uhr – 17 Uhr

Samstag von 10 Uhr – 13 Uhr

 

Mi., 18.04.18          20.00 Uhr

Virtuose Gitarrenmusik mit Roberto Legnani 

Der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani gibt ein Konzert der Extraklasse: eine Hommage an die Gitarre und ihren zauberhaften, natürlichen vollen Klang.

Roberto Legnani ist auf großer Deutschland-Tournee. Er präsentiert virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes wie z. B.  „Recuerdos de la Alhambra“ von Francisco Tárrega, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine großartigen Eigenschöpfungen, u. a. „Moods from the Song of King David“.  

Unter den musikalischen Highlights sind „La Catedral“ von Agustín Barrios, eine der grandiosen „Le Rossiniane“ aus Opus 119 von Mauro Giuliani sowie meisterhafte und formvollendete Kompositionen aus Deutschland, Irland, Italien und Spanien. Mit Milongas und Valses Porteños zaubert er die Heiterkeit und Melancholie Lateinamerikas auf das Podium. Das Programm bietet Musik voller Nostalgie, ein vortreffliches Stück Kulturgeschichte. 

Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt Roberto Legnani eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine hohe Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre“ immer wieder sein Publikum.  

Eintrittspreise:
€ 20,- Normalpreis
€ 16,- Ermäßigt. (Schüler, Studenten und Behinderte)
Kinder bis 12 Jahren erhalten freien Eintritt.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse ab 19.30 Uhr. 
Weitere Infos und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34. 
 

 

Roberto Legnani

 

   
   
   
   
   
Weitere Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Synagoge kann für geeignete Veranstaltungen, gegen Erstattung der Kosten, nicht-kommerziellen Institutionen und Gruppen zur Verfügung gestellt werden. Über die Zulassung entscheidet der Vorstand.
Kontakt

webmaster@synagoge-kronach.de

zum Seitenanfang

zur Startseite