Willi - Zaich - Stiftung


Die Willi-Zaich-Stiftung fördert den Erhalt der Kronacher Synagoge und die Aktivitäten des Aktionskreises Kronacher Synagoge.

Sie wurde 2010 von der Familie Zaich und vom Aktionskreis ins Leben gerufen und nach Willi Zaich benannt, dem jahrzehntelangen Geschäftsführer des Aktionskreises.

Eine würdevolle Nutzung des Synagogengebäudes war ihm eine Herzensangelegenheit. Dafür setzte er sich seit den Achtzigerjahren ein. Seine Bemühungen trugen dazu bei, dass die Synagoge restauriert werden konnte und dem Aktionskreis zur Nutzung zur Verfügung gestellt wurde. Sein letzter Wunsch für die Synagoge war eine stabile finanzielle Grundlage für die Programme in der Synagoge, die durch eine Stiftung garantiert werden sollte.

Die Willi-Zaich-Stiftung wird von einem Stiftungsrat verwaltet, der derzeit aus fünf Mitgliedern besteht. Sie bietet die Möglichkeit der Zustiftung: Größere Beträge können steuerlich vorteilhaft zur Erhöhung des Stiftungskapital zugestiftet werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, an die Stiftung zu spenden, z.B. für ein konkretes Projekt in der Synagoge.

 

 
Bei der konstituierenden Sitzung des Vorstands der inzwischen von der Stiftungsaufsicht anerkannten Stiftung, die das Finanzamt Coburg als gemeinnützig anerkannt hat, wurde vereinbart, dass die Stiftung engen Kontakt zum Hauptdestinatär, dem Aktionskreis Kronacher Synagoge e.V., halten soll.   
Insbesondere soll der Aktionskreis über die ihn betreffenden Ergebnisse der Vorstandsitzungen informiert werden.  
Am 20.12.2010 hat die 1. Vorstandssitzung stattgefunden. Dabei wurden die einzelnen Ämter jeweils einstimmig vergeben.  
Weiter wurde diskutiert, wie das Stiftungsvermögen sicher angelegt werden kann und dass für Zustiftungen geworben werden soll, damit möglichst bald Stiftungsmittel ausgeschüttet werden können, um die Arbeit des Aktionskreises finanziell zu unterstützen.  
 

 

1. Vorsitzende:   Dr. Katja Zaich, Amsterdam/Kronach
2. Vorsitzende:   Ute Weidenhammer, Kronach
Schriftführer:   Dietmar Lang, Kronach
Schatzmeister:   Georg Feder, Ludwigsstadt
Beisitzer:   Eckhard Schneider, Kronach

zur Startseite